»Das gegenseitige Vertrauen ist die Basis für ein starkes Team«

Jérôme Steger

Auch ich freue mich, dass du mehr über mich erfahren möchtest.

 

 

Geboren bin ich 1985 in St. Gallen und bin 2006 mit meiner Familie nach Schaffhausen gekommen. Schnell habe ich gemerkt, dass mich diese Region fasziniert und dass von allen vorherigen Regionen ich hier meine Zukunft finden werde. Die Waldnähe, der Rhein, die Ruhe, die offenen Menschen, die vielen Möglichkeiten, welche sich hier bieten sind einfach toll.

 

 

Meine Grundausbildung habe ich als Polymechaniker EFZ gemacht und mich dann für das Studium als eid. dipl. Techniker Unternehmensprozesse entschlossen, welches ich 2014 erfolgreich abschloss. Während dem Studium habe ich bemerkt, dass das Thema Führung sehr stark in mir schlummerte und die Arbeit mit dem Menschen mich glücklich macht.

 

 

Beruflich arbeite ich nun schon seit 2006 in der IWC Schaffhausen, wo ich mich immer weiter entwickeln durfte und die Möglichkeit erhalten hatte, im 2015 eine eigene Abteilung zu Führen mit ca. 30 Mitarbeitern . Für mich hatte sich somit der Kreis geschlossen, denn das Arbeiten mit all den unterschiedlichen Menschen und ihren Bedürfnissen bringt mich selber voran, denn ich sehe mich in der Rolle nicht als typischen "Chef" sondern als Coach, um für meine Mitarbeiter da zu sein und ihnen zu helfen sich weiter zu entwickeln und gemeinsam als Team stark zu werden. Denn als ein starkes Team, wo die Werte wie, Vertrauen, Offenheit und transparente Kommunikation wichtig sind, fällt es auch leicht gemeinsame Ziele zu erreichen und eine hohe innere Zufriedenheit zu erlangen.

 

 

Dank meiner Frau, welche mit ihrer sozialialen Veranlagung, ihrer Empathie und dem Mittel der Selbstreflexion bin ich heute zu dem Menschen geworden, auf welchen ich heute storlz bin. Natürlich haben aber auch unsere Hunde und die Arbeit mit den Hunden, mich noch tiefer in mich hineinschauen lassen und bringen mich so täglich immer weiter voran, denn wer gut zuhören kann und bereit ist an sich zu arbeiten, wird zu einem glücklicheren Selbst finden. Dadurch gehe ich heute auch mit viel weniger Stress durch das Leben und höre auf mein inneres Ich im Bezug zu meinen Bedürfnissen.

 

 

Ich bin froh und Dankbar meine Frau in meiner Freizeit unterstützen zu dürfen und unter anderem auch mein technisches Geschick mit einfliessen zu lassen, wenn es mal wieder darum geht eine Hundehütte oder Treppe zu bauen.

 

Umso Mehr freiue ich mich natürlich ab dem 1. November 22 ebenso für alle zu 100% da zu sein und  meine Frau noch besser unterstützen zu können.

 

Ich würde mich über ein Kennenlernen freuen.

Hundetrainer Schaffhausen
Kyano und Jérôme
Hundepension
Jérôme und Cosmo
Hundesitter Schaffhausen
Jérôme Bau Hundetreppe